Was sind Workspaces und wie werden sie unter Ubuntu 18.04 verwendet?

Ubuntu 18.04 LTS wurde veröffentlicht … und das gab mir viel Zeit zum Testen … unten finden Sie eine kurze Beschreibung der Arbeitsbereiche unter Ubuntu und deren Verwendung … wenn Sie einige Tipps benötigen, sollte dieser Beitrag ein guter Anfang sein …

Wie Windows 10 Virtual Desktops Feature, Ubuntu kommt auch mit seinen eigenen virtuellen Desktops namens Workspaces. Mit dieser Funktion können Sie Apps bequem gruppieren, um organisiert zu bleiben. Sie können mehrere Arbeitsbereiche erstellen, die sich wie virtuelle Desktops verhalten.

Arbeitsbereiche können verwendet werden, um Ihre Arbeit zu organisieren, wodurch Unordnung reduziert und die Navigation auf Ihrem Desktop erleichtert wird. Wenn Sie viele Apps gleichzeitig geöffnet haben und diese nach Aufgaben trennen möchten, kann die Verwendung von virtuellen Desktops oder Arbeitsbereichen nützlich sein.

Sie könnten beispielsweise alle Ihre Kommunikationsfenster wie E-Mail und Ihr Chat-Programm in einem Arbeitsbereich haben und die Arbeit, die Sie in einem anderen Arbeitsbereich ausführen

Dieses kurze Tutorial zeigt Schülern und neuen Benutzern, wie Sie Arbeitsbereiche unter Ubuntu 18 verwenden.04 desktop und organisieren Sie Ihre Anwendungen.

Um Arbeitsbereiche zu verwenden, klicken Sie über der vertikalen Leiste (Dock) auf Aktivitäten, und verschieben Sie dann Ihren Mauszeiger nach rechts auf dem Bildschirm, um die verwendeten Arbeitsbereiche plus einen leeren Arbeitsbereich anzuzeigen.

ubuntu workspaces

Um einen Arbeitsbereich hinzuzufügen, ziehen Sie ein Fenster aus einem vorhandenen Arbeitsbereich auf den leeren Arbeitsbereich in der Arbeitsbereichsauswahl. Dieser Arbeitsbereich enthält jetzt die App, die Sie gelöscht haben, und darunter wird ein neuer leerer Arbeitsbereich angezeigt.

Um einen Arbeitsbereich zu entfernen, schließen Sie einfach alle Fenster oder verschieben Sie sie in andere Arbeitsbereiche.. es gibt immer mindestens einen Arbeitsbereich. Dies ist die Arbeitsbereichsauswahl.

Sie können Apps auch von einem Arbeitsbereich in einen anderen verschieben, indem Sie die Apps einfach per Drag & Drop auf den anderen Arbeitsbereich ziehen. Dieser Arbeitsbereich enthält jetzt die Apps, die Sie gelöscht haben, und ein neuer leerer Arbeitsbereich wird unten in der Arbeitsbereichsauswahl angezeigt.

Auf diese Weise werden Arbeitsbereiche verwendet, um Anwendungen und Dateien auf dem Ubuntu 18.04-Desktop zu organisieren. Hoffe, das hilft Ihnen, Ihren Desktop zu organisieren.

Viel Spaß!

Der Beitrag unten könnte Ihnen auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.