Was ist die IACBE?

Die zunehmenden Innovationen in der Business School-Ausbildung sind zu einem großen Teil Akkreditierungsagenturen wie der International Assembly for Collegiate Business Education (IACBE) zu verdanken.

Die IACBE akkreditiert Business School-Programme an Hochschulen und Universitäten, die Bachelor- und Master-Abschlüsse anbieten. Die akkreditierten Programme können jedoch betriebswirtschaftliche Abschlüsse vom Associate bis zur Promotion umfassen.

Die Globalisierung hat internationale Qualitätsstandards für die Wirtschaftspädagogik fast notwendig gemacht, da viele Studenten einen Abschluss in einem Land anstreben, aber nach dem Abschluss in anderen Ländern eine Vollzeitbeschäftigung suchen. IACBE ist führend in der internationalen Akkreditierung, die Exzellenz in allen Arten von Business- und Management-Studiengängen fördert.

Hier sind einige Besonderheiten und Vorteile der IACBE-Akkreditierung, ihre Akkreditierungsanforderungen und der Prozess, den Schulen folgen, um durch IACBE akkreditiert zu werden.

Funktionen und Vorteile der IACBE-Akkreditierung

Der Hauptzweck der IACBE-Akkreditierung besteht darin, einen Qualitätssicherungsmechanismus für Business School-Programme bereitzustellen. Eine der Möglichkeiten, wie die Organisation dies tut, besteht darin, Qualitätsprinzipien für die kaufmännische Ausbildung zu entwickeln, die auf den neuesten Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der Bildung basieren. Ein aktualisierter Satz von IACBE-Qualitätsprinzipien oder -standards umfasst Bildungsbereiche wie die Entwicklung von Lehrplänen, Rekrutierung von Fakultäten, Forschung und wissenschaftliche Veröffentlichungen, Industriepartnerschaften, internationale Wirtschaftspädagogik und Innovationen in der Bildung.

Die Schulen, die die IACBE-Qualitätsgrundsätze erfüllen, erhalten einen Nachweis, der von der Industrie und anderen akademischen Institutionen weltweit anerkannt wird. Neben der Bereitstellung einer Möglichkeit, Business Schools für die Qualität ihrer Bildungsprogramme zur Rechenschaft zu ziehen, hilft IACBE dabei, seine Mitgliedsorganisationen durch Workshops, Konferenzen und andere Treffen, die das ganze Jahr über stattfinden, über die neuesten Branchen- und Regulierungsinformationen im Bildungsbereich auf dem Laufenden zu halten.

IACBE-Akkreditierungsanforderungen für Business-Programmkandidaten

IACBE bietet seinen Bildungsmitgliedern die Möglichkeit, sich akkreditieren zu lassen. Organisationen, die Bildungsmitglieder von IACBE werden möchten, müssen sich bewerben, Gebühren zahlen, den Nachweis der nationalen, institutionellen Akkreditierung erbringen und nachweisen, dass sie auf Bachelor-Ebene nur minimal betriebswirtschaftliche Abschlüsse verwalten. Organisationen müssen auch ihre Mission und Vision Statements zur Überprüfung durch IACBE Vorstandsmitglieder einreichen, um festzustellen, ob ihre Ziele mit denen der IACBE übereinstimmen.

IACBE-Akkreditierungsprozess

Nachdem sie Mitglied geworden sind, können Schulen eine Akkreditierungskandidatur beantragen, indem sie nachweisen, dass sie in den letzten zwei Jahren Schüler in ihre Business-Programme eingeschrieben haben. Designierte Schulvertreter müssen an Workshops zur Entwicklung von Ergebnisbewertungsplänen teilnehmen, und sie müssen einen mit ihren Kandidatenanträgen bei IACBE erstellen und einreichen.

Die erstmalige Akkreditierung eines Business School-Programms wird erteilt, nachdem eine Schule über eine Gruppe von Absolventen verfügt, an denen der Ergebnisbewertungsplan gemessen werden kann. Schulvertreter sind verpflichtet, Schulungen zur Entwicklung von Selbststudien zu absolvieren und dann genehmigte Selbststudien zu erstellen.

Der letzte Schritt im Akkreditierungsprozess ist ein Besuch vor Ort, der von IACBE-Beamten durchgeführt wird. Der IACBE-Akkreditierungsprozess dauert in der Regel zwischen zwei und vier Jahren und kann Organisationen über 5.000 US-Dollar an Gebühren und Ausgaben kosten, um IACBE-akkreditiert zu werden.

Fazit

IACBE wurde 1997 gegründet, weil führende Unternehmen in Industrie und Wissenschaft Lücken bei der Akkreditierung von Business-Programmen erkannten. Andere Akkreditierungsagenturen boten keine ergebnisorientierten, missionsorientierten Akkreditierungsprozesse an, und in der Folge erfüllten viele Business-Programme ihre Akkreditierungskriterien nicht. Darüber hinaus befasste sich IACBE mit der Herausforderung, das Qualitätsniveau zwischen Business School-Programmen zu vergleichen, die im In- und Ausland angeboten werden. Im Laufe der Jahre hat die International Assembly for Collegiate Business Education IACBE ihre eigenen Prozesse verbessert und 2011 vom Council for Higher Education Accreditation als offizielle Akkreditierungsstelle in den USA anerkannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.