Rom an einem Tag: Eine 1-tägige Reiseroute durch Rom

Auf dem Weg nach Rom, aber nicht zu lange in der Stadt? Keine Sorge, es ist möglich, an einem Tag viel Rom zu sehen, und genau das wird Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Leitfaden konzentrieren wir uns auf die Highlights Roms, damit Sie Ihren Tag in Rom optimal nutzen können.

Neben einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Reiseroute durch Rom geben wir Ihnen auch einige Ratschläge, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Reise zu machen, einschließlich Tipps zum Überspringen der Warteschlangen, zum Geldsparen, zum und vom Flughafen und, falls Sie über Nacht bleiben, eine Anleitung, wo Sie übernachten könnten.

Diese Reiseroute würde gut als Teil einer längeren Reise durch Italien wie diese funktionieren, wo Sie ein paar verschiedene Orte sehen möchten, oder sogar als Teil einer längeren Europa-Reiseroute wie dieser.

Beginnen wir mit unserem Leitfaden für 24 Stunden in Rom!

Inhalt:

Rom an einem Tag: Detaillierte Reiseroute

Unser Rom-Führer geht davon aus, dass Sie einen ganzen Tag in Rom haben und relativ früh am Morgen mit dem Sightseeing beginnen können. Wir konzentrieren uns auf die absoluten Highlights der Stadt – Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, auf die sich der Erstbesucher unserer Meinung nach wirklich konzentrieren möchte.

Es ist eine geschäftige Reiseroute für einen wirklich ganzen Tag, von 8.30am bis 6 oder 7 pm, also zögern Sie nicht, es an Ihre Interessen und die Zeit, die Sie in Rom haben, anzupassen. Wenn Sie weniger Zeit als einen ganzen Tag haben, müssen Sie ein paar Dinge überspringen.

Kolosseum

Unsere erste Station in Rom ist das Kolosseum.

Das Kolosseum ist ein wirklich unglaubliches Gebäude. Dating aus dem alten Rom, Es hat den Fall des Römischen Reiches überlebt, das Dunkle Zeitalter, das Mittelalter, die industrielle Revolution und unsere heutige Moderne.

Ein Tag in Rom - Kolosseum

Ein Tag in Rom - Kolosseum

Sicher, es hat im Laufe der Jahre ein wenig Abnutzung erlitten, aber es ist immer noch unglaublich erkennbar als riesige Sportarena und sieht für ein 2.000 Jahre altes Gebäude ziemlich gut aus! Touring hier ist ein Muss bei Ihrem ersten Besuch in Rom.

Das Kolosseum öffnet um 8.30Uhr seine Pforten. Sie müssen eine Zeit vor Ihrem Besuch planen und wir empfehlen eine frühe Zeit, um Ihre Sightseeing-Zeit in Rom zu maximieren. Das Kolosseum ist täglich geöffnet, wobei die Zeiten je nach Jahreszeit variieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Tickets zu bekommen und Ihren Besuch zu planen, kann etwas kompliziert erscheinen, deshalb haben wir einen detaillierten Leitfaden für den Besuch des Kolosseums zusammengestellt, um Ihnen bei der Planung zu helfen.

Bitte lesen Sie es durch, da das Kolosseum weit im Voraus gebucht werden kann, was bedeutet, dass Sie enttäuscht sein könnten, wenn Sie nicht richtig planen.

Forum Romanum

Neben dem Kolosseum und in Ihrem Kolosseum-Ticket enthalten, befindet sich das Forum Romanum. Dies war der Ort im Zentrum allen römischen Lebens – in der Tat, das Herz des Römischen Reiches.

Forum Romanum

Forum Romanum

Es gab Tempel, Schreine, Regierungsgebäude, Rednerpulte, Justizgebäude und Handelsplätze. Im Grunde genommen wäre so ziemlich alles, was im Römischen Reich von Bedeutung war, hier in der einen oder anderen Form passiert!

Heute ist das Forum ein weitläufiges Gebiet, das aus vielen zerstörten Strukturen in verschiedenen Staaten besteht. Hier gibt es viel zu sehen, obwohl wir vorschlagen, Ihre Zeit auf etwa eine Stunde bis 90 Minuten zu begrenzen, damit Sie sehen können, was Sie sonst noch für Ihren Tag in Rom geplant haben.

Das Forum ist täglich geöffnet, die vollständigen Öffnungszeiten finden Sie hier.

Vom Forum Romanum aus empfehlen wir einen Spaziergang durch das historische Zentrum Roms. Während Sie keine Zeit haben, all diese Orte eingehend zu erkunden, gibt es reichlich Möglichkeiten für ein Foto.

Einige der Highlights, die wir Ihnen empfehlen, wenn Sie vom Forum Romanum in Richtung Vatikanstadt fahren, sind unten in der Reihenfolge aufgeführt, in der Sie ihnen begegnen werden.

Altare della Patria

Wenn Sie das Forum Romanum verlassen, ist das erste große Gebäude, das Sie wahrscheinlich bemerken werden, der riesige Altare della Patria, auch bekannt als Monumento Nazionale a Vittorio Emanuele II.

Dies wurde zu Ehren von Victor Emmanuel erbaut, dem ersten König des vereinten Italiens seit dem 6. Jahrhundert, der 1861 als solcher gekrönt wurde. Mit einer Gesamtfläche von 17.000 Quadratmetern ist dies ein Denkmal, das Sie sicher sehen werden.

Pantheon

Diese Römer wussten sicher ein oder zwei Dinge über den Bau. Das Pantheon, das Ihre nächste Station ist, ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Dieser ehemalige Tempel, der um 126 n. Chr. fertiggestellt wurde, wurde ununterbrochen genutzt, und bis heute ist das Dach die größte unverstärkte Betonkuppel, die es gibt.

Pantheon Rom

Pantheon Rom

Neben der unglaublichen Architektur ist das Pantheon die letzte Ruhestätte einer Reihe bemerkenswerter Persönlichkeiten, darunter des Malers Raphael.

Auch hier haben Sie nicht viel Zeit zum Spielen, aber Sie sollten wahrscheinlich trotzdem schnell vorbeikommen, da dies kostenlos ist!

Randnotiz, Sie könnten jetzt hungrig sein. Es gibt viele Orte in diesem Bereich zu speisen, obwohl der Zeit bewusst sein. Vielleicht möchten Sie hier auch ein Eis oder einen Kaffee trinken – in unseren Leitfäden zum besten Eis in Rom und zu den besten Cafes in Rom finden Sie Ideen.

Trevi-Brunnen

Nur wenige Minuten vom Pantheon entfernt befindet sich der weltberühmte Trevi-Brunnen, wahrscheinlich einer der meistbesuchten und fotografiertesten Brunnen der Welt.

Trevi-Brunnen Rom

Trevi-Brunnen Rom

Der Besuch dieses Brunnens mitten am Tag ist wahrscheinlich eine überfüllte Angelegenheit, aber um ehrlich zu sein, ich habe noch nie eine Tages- oder Nachtzeit gefunden, zu der es hier nicht voll ist!

Trotzdem ist der Brunnen über 80 Fuß hoch und über 160 Fuß breit, sodass Sie ihn wahrscheinlich immer noch sehen können, unabhängig davon, wie beschäftigt er ist. Seit 1762 zieht es Besucher an, von denen viele heute zum Glück eine Münze in den Brunnen werfen.

Spanische Treppe

In der Altstadt von Rom gibt es so viel zu sehen, aber wir sind hier auf Mission. Unser nächster Halt ist die Spanische Treppe.

Spanische Treppe Rom

Spanische Treppe Rom

Diese Treppe mit 135 Stufen führt von der Piazza Spagna zur Piazza Trinità dei Monti, wo sich die Kirche Trinità dei Monti befindet. Das Fotografieren auf der Spanischen Treppe (idealerweise mit einem Eis in der Hand) ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Tages in Rom.

Dies kann auch eine gute Zeit sein, um einen schnellen Espresso zu trinken, wenn Sie einen Schub brauchen, und es gibt mehrere empfohlene Cafes in Rom in der Nähe der Spanischen Treppe.

Beachten Sie, dass es ab August 2019 nicht mehr erlaubt ist, auf der Spanischen Treppe zu sitzen, da sie als Denkmal eingestuft wurden. Also bleiben Sie stattdessen auf ihnen stehen!

Engelsburg

Unsere letzte Station auf dem Weg zu den Vatikanischen Museen ist die Engelsburg, die seit rund 2.000 Jahren am Ufer des Flusses Tiber liegt.

Engelsburg Rom

Engelsburg Rom

Ursprünglich als Mausoleum für Kaiser Hadrian erbaut, hat dieses massive zylindrische Gebäude seitdem viele Verwendungszwecke erfahren, von der Festung über die Burg bis zum Gefängnis. Heute ist es ein Museum, und die Aussicht von oben ist beeindruckend.

Auch hier haben Sie keine Zeit zu besuchen, wenn Sie dieser Reiseroute folgen, aber dies ist dennoch einen Blick von außen wert!

Vatikanische Museen

Sie haben es jetzt für die zweite Hälfte Ihres Tages in die Vatikanischen Museen in der Vatikanstadt geschafft.

Die Vatikanischen Museen sind riesig – sicherlich eines der größten Museen der Welt. Es gibt über sieben Kilometer Korridore, die sich über 54 Galerien erstrecken, und mit 20.000 ausgestellten Kunstwerken mangelt es nicht an Inhalten, die Sie beschäftigen.

Vatikanische Museen

Vatikanische Museen

Es genügt zu sagen, dass ein Nachmittag oder sogar ein Tag wahrscheinlich nicht ausreichen wird, um das, was gezeigt wird, vollständig zu schätzen. Eine Vorplanung, ein Audioguide oder eine Führung wie diese sind gute Optionen, um sicherzustellen, dass Sie einige der absoluten Highlights der Sammlung der Vatikanischen Museen sehen.

Dazu gehören der Kartenraum, Gemälde von Da Vinci, Raffael & Caravaggio, Marmorskulpturen und vieles, vieles mehr, einschließlich unseres nächsten Stopps.

Beachten Sie, dass der Vatikan sonntags und an einigen anderen Tagen geschlossen ist – alle Öffnungszeiten und Tage finden Sie auf der offiziellen Website hier.

Sixtinische Kapelle

Innerhalb des Vatikanischen Museumskomplexes befindet sich die Sixtinische Kapelle (der Eintritt ist im Eintrittspreis des Vatikanischen Museums enthalten), deren Decke und Jüngstes Gericht allgemein als eines der größten Werke Michaelangelos und eines der größten Werke der Renaissance angesehen werden.

Der schiere Umfang der Arbeit ist ziemlich umwerfend. Über viele Jahre malte Michelangelo über 5.000 Quadratmeter Fresken an der Decke, die verschiedene biblische Szenen darstellen, wie die Erschaffung Adams und die Geschichte von Noah.

Die Wand über dem Altar ist für das massive Gemälde des Jüngsten Gerichts reserviert, das das zweite Kommen Christi am letzten Tag darstellt, an dem die Seelen der Menschheit gerichtet und in ihr Schicksal geschickt werden. Dies ist eine weitere beeindruckende Installation, die gesehen werden muss, um geglaubt zu werden.

Nebenbei bemerkt, hier ist kein Fotografieren erlaubt, und es gibt Wachen, die diese Regel durchsetzen. Viele Leute brechen es, aber wir haben Leute gesehen, die dafür eskortiert wurden. Es ist auch in der Regel sehr beschäftigt, sowohl hier als auch in den Vatikanischen Museen im Allgemeinen, also seien Sie darauf vorbereitet.

Petersdom

Unsere letzte Station auf unserer Tour durch Roms Highlights ist der Petersdom, die wohl wichtigste Kirche des römisch-katholischen Glaubens.

Petersdom Rom

Petersdom Rom

Erbaut im frühen 17.Jahrhundert und entworfen von Renaissance-Meistern wie Michelangelo, Bramante und Bernini, ist dies das größte Kirchengebäude der Welt und soll die Heimat des Grabes des Heiligen Petrus sein.

Wie Sie sich vorstellen können, ist dies ein wichtiger Wallfahrtsort für Katholiken aus aller Welt, und der Papst hält hier regelmäßig große Messen ab. Im Inneren gibt es viel zu sehen, und Sie können den ganzen Weg bis zum Dach gehen, um einen unglaublichen Blick über die Stadt zu genießen.

Der Petersdom schließt von Oktober bis März um 6pm und von April bis September um 7pm. Der letzte Eintrag ist in der Regel 75 Minuten vor Schließung.

1 Tag in Rom Karte

Um Ihnen zu helfen, Ihren Tag zu visualisieren und zu planen, haben wir diese Karte der Attraktionen sowie eine vorgeschlagene Wanderroute durch die Stadt zusammengestellt. Sie können diese Karte auch auf Google Maps hier sehen.

Ein Tag in Rom Karte

Ein Tag in Rom Karte

1 Tag in Rom Zusammenfassung Reiseroute

Hier ist ein kurzer Überblick darüber, was Sie an Ihrem einen Tag in Rom sehen werden:

  • Kolosseum
  • Forum Romanum
  • Altare della Patria
  • Pantheon
  • Trevi-Brunnen
  • Spanische Treppe
  • Engelsburg
  • Vatikanische Museen
  • Sixtinische Kapelle
  • Petersdom

Wie wäre es mit einer Rom-Tour?

Während unsere Reiseroute durchaus auf selbstgeführte Weise möglich ist, können Sie alle Sehenswürdigkeiten auch auf einer geführten Tour besuchen. Sie haben ein paar Möglichkeiten dafür, je nachdem, wie viel des Tages Sie geführt werden möchten.

Unser erster Vorschlag wäre diese Rom-Tour von Take Walks. Diese ganztägige Tour beinhaltet alles in unserer Reiseroute, einschließlich des Kolosseums, einen Blick auf das Forum Romanum, eine Tour durch das historische Zentrum von Rom und die Sehenswürdigkeiten der Vatikanstadt, darunter das Vatikanische Museum, die Sixtinische Kapelle und den Petersdom. Also eine ausgezeichnete Option!

Walks of Italy Tour Rom

Walks of Italy Tour Rom

Noch besser, die Tour beinhaltet den Transport vom historischen Zentrum zum Vatikan, ist vollständig geführt, und Sie erhalten Skip the Line Zugang zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, so dass es ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis mit minimalem Aufwand. Take Walks führt nur kleine Gruppentouren durch, und wir haben eine Reihe ihrer Touren in Städten auf der ganzen Welt unternommen.

Für einen Tag in Rom ist dies definitiv unsere bevorzugte geführte Tour. Buchen Sie Ihre Tour hier.

Eine andere Möglichkeit wäre, einen Teil des Tages als Führung und einen Teil auf eigene Faust zu machen.

Zum Beispiel könnten Sie eine geführte Kolosseum-Tour mit dem Forum Romanum & Palatin am Morgen oder eine geführte Tour durch den Vatikan & Petersdom am Nachmittag machen.

Sie könnten sogar beides tun, obwohl wir vorschlagen würden, dass es sinnvoller wäre, das zuvor erwähnte Rom stattdessen in einer Tagestour zu machen!

So sparen Sie Geld und überspringen die Warteschlangen in Rom

Auf unseren längeren 2-Tages- und 3-Tagesrouten in Rom empfehlen wir entweder den Roma Pass oder den Omnia Rom und Vatikan Pass, zwei Karten, die Privilegien und Kosteneinsparungen bieten, wenn Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen möchten.

Beide sind jedoch nicht für Zeiträume von weniger als 2 Tagen verfügbar, und obwohl sie definitiv Bequemlichkeit in Bezug auf die Buchung und den Zugang ohne Anstehen zu allen Attraktionen auf unserer Reiseroute bieten, ist die Kostenersparnis nicht ganz so offensichtlich, wenn Sie nur für einen Tag in Rom sind.

Wenn Kosteneinsparungen der wichtigste Faktor für Ihre Planung sind, sollten Sie für jede Attraktion individuelle Tickets ohne Anstehen buchen.

St. Peters Line Rom

St. Peters Line Rom

Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihren Eintritt für die meisten dieser Attraktionen im Voraus buchen. Die Warteschlangen in Rom sind wirklich sehr lang, besonders in den Sommermonaten, und Sie möchten keine Zeit damit verschwenden, in der Schlange zu stehen, besonders bei einer so kurzen Zeit in Rom.

Für die von uns empfohlenen Attraktionen sollten Sie im Voraus Tickets für den Vatikan, das Kolosseum und den Petersdom kaufen. Das kannst du hier machen:

  • Tickets ohne Anstehen für den Vatikan hier (einschließlich Sixtinische Kapelle)
  • Tickets ohne Anstehen von der offiziellen Website für das Kolosseum hier (einschließlich Forum Romanum).
  • Tickets ohne Anstehen für den Petersdom hier oder hier (einschließlich Audioguide)

Beachten Sie, dass wir Sie für den Vatikan und das Kolosseum mit den offiziellen Websites verlinkt haben, die unserer Erfahrung nach die besten Preise bieten. Der Petersdom verkauft keine Fast-Track-Tickets, daher haben wir Sie mit Websites Dritter verlinkt, denen wir vertrauen.

Für das Kolosseum müssen alle Besucher eine Eintrittszeit reservieren, wenn sie es besuchen möchten. Dies gilt auch für Inhaber des Roma Passes.

In unserem Reiseführer zum Besuch des Kolosseums finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Wenn Sie länger in der Stadt sind oder einfach nur ein Ticket kaufen möchten, das alles bietet, können wir Ihnen auf jeden Fall den Roma Pass oder den Omnia Rom und Vatikan Pass empfehlen. Welches für Sie arbeitet, hängt von Ihren Interessen und Ihrer Zeit in der Stadt ab.

Übernachtungsmöglichkeiten in Rom

Mit einem Tag in Rom planen Sie vielleicht nicht, über Nacht zu bleiben. Aber nur für den Fall, dass Sie es sind, wollten wir einige Optionen für die Unterkunft teilen. Wir würden empfehlen, an einem zentral gelegenen Ort zu übernachten, damit Sie alle Sehenswürdigkeiten leicht erreichen können – die Gegend zwischen Piazza Navona, Piazza Venezia und Piazza del Popolo ist normalerweise unsere bevorzugte Gegend für einen Aufenthalt in Rom.

Für eine Vorstellung davon, wo ich meine, werfen Sie einen Blick auf diese Hoteloptionen:

  • Orsa Maggiore Hostel – Direkt gegenüber dem Fluss in Roms angesagtem Stadtteil Trastevere bietet dieses Hostel nur für Frauen eine Reihe von Zimmerkategorien, darunter Schlafsäle und Privatzimmer.
  • Di Rienzo Pantheon Palace – eine sehr gut bewertete Pension im Herzen der Stadt, nur wenige Minuten vom Pantheon und anderen Attraktionen entfernt. Das Gebäude ist ein Gebäude aus dem 16.Jahrhundert und die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, kostenfreies WLAN und Frühstück
  • Das Mimosa Pantheon Hotel – direkt neben dem Pantheon und daher gut gelegen für die Sehenswürdigkeiten der Stadt, ist dies ein gut bewertetes preiswertes 1 * Hotel. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Klimaanlage und kostenfreies WLAN. Eine solide Budgetwahl.
  • Das Navona Theatre Hotel – nur fünf Minuten zu Fuß von der Piazza Navona entfernt, ist dies ein sehr gut bewertetes 3 * Hotel, nur wenige Gehminuten von den meisten Hauptattraktionen Roms entfernt
  • Das Hotel Navona – ein weiteres gut bewertetes 3 * Hotel im Zentrum von Rom in der Nähe der Piazza Navona. Dieses Hotel befindet sich in einem restaurierten Gebäude aus dem 15. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Klimaanlage und kostenfreies WLAN

Wenn Sie einen frühen Flug nehmen, möchten Sie vielleicht näher am Flughafen bleiben. Hier sind einige Optionen:

  • Das gut bewertete Sleep’n go Hotel in der Nähe von Rom Fiumicino, das über einen Flughafentransfer verfügt
  • Air Rooms Rome Airport, das sich im Terminalgebäude von Fiumicino befindet
  • Hotel Villa Giulia, das in der Nähe von Rom Ciampino liegt und einen Shuttleservice anbietet

Wenn Sie mit dem Zug an- oder abreisen, möchten Sie wahrscheinlich in der Nähe von Rom übernachten Der Bahnhof Termini ist der wichtigste Bahnhof der Stadt. Einige Hotels in der Nähe von Rom Termini zu prüfen sind:

  • The RomeHello – Dieses Hostel liegt nur wenige Schritte vom Bahnhof Termini in Rom entfernt und bietet eine Reihe von Zimmerkategorien, von Schlafsälen bis hin zu privaten Zimmern mit Bad. Es gibt kostenloses WLAN, fantastische Bewertungen und es ist eine preiswerte Option.
  • Hotel Valentino Palace – ein fantastisches Mittelklasse 3 * Hotel, nur 150 Meter vom Bahnhof entfernt
  • Gioberti Art Hotel – 50 Meter vom Bahnhof Termini entfernt, ein gut bewertetes ausgezeichnetes Preis–Leistungs-Verhältnis 4 * Hotel
  • NH Collection Palazzo Cinquecento – Fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis 5 * Hotel nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt

Natürlich gibt es viele weitere Möglichkeiten für eine Unterkunft in Rom. Wenn wir reisen, verwenden wir normalerweise Booking.com für unsere Unterkunft. Sie haben eine große Auswahl an Optionen, von Hostels über Apartments bis hin zu Hotels. Das Bewertungssystem macht es einfach, eine gute Option zu wählen, und sie haben eine ausgezeichnete Stornierungsbedingungen.

Als Beispiel für das, was in Rom auf booking.com neben den oben genannten Hotels gibt es hier ein gut bewertetes Hostel und ein fantastisch gelegenes Apartment. Wie Sie sehen können – jede Menge Optionen!

Wenn Sie eine Wohnung bevorzugen, empfehlen wir entweder Plum Guide oder AirBnB.

Plum Guide kuratiert ihre Angebote sorgfältig, so dass ihre Optionen in der Regel von sehr hoher Qualität sind und dennoch zu einer Reihe von Preisen verfügbar sind. Sehen Sie ihre Angebote für Rom hier.

Wir haben auch AirBnB auf der ganzen Welt genutzt, und sie haben durchweg die meisten Optionen zur Auswahl. Sehen Sie ihre Angebote für Rom hier.

Wenn Sie aus den oben genannten Optionen nicht das finden, was Sie wollen, oder wenn Sie neue Optionen ausprobieren möchten, haben wir einen ganzen Beitrag über die besten Alternativen zu AirBnB geschrieben, den Sie sich ansehen sollten!

Anreise zum und vom Flughafen Rom

Rom hat zwei große internationale Flughäfen, die Sie anfliegen können – Rom Fiumicino (FCO) und Rom Ciampino (FCO). Flüge aus Nordamerika kommen normalerweise in Fiumicino an, während Flüge aus Europa auch in Fiumicino ankommen können.

Es ist einfach, von beiden Flughäfen ins Zentrum von Rom zu gelangen.

Von Rom Fiumicino aus können Sie den Zug, den Bus oder das Taxi nehmen. Es gibt einen Bahnhof vor Ort, der Sie in etwa 30 Minuten bis zu einer Stunde in die Innenstadt bringt. Die Preise liegen zwischen 8 und 14 €, je nachdem, ob Sie den schnellen Leonardo Express (14 €) oder den Nahverkehrszug (FL1) nehmen.

Beachten Sie, dass der lokale Zug (FL1) nicht direkt nach Termini fährt – er fährt nach Rom Trastevere, und dann müssten Sie auf die FL5 umsteigen, die Sie nach Termini nehmen können.

Es gibt auch eine Reihe von Busoptionen, die ab 5 € kosten und etwa 50 Minuten bis eine Stunde dauern und Sie zum Bahnhof Termini bringen. Es gibt auch einen Taxistand. Sie können auch einen Gemeinschaftsshuttle oder einen privaten Transferservice arrangieren, der im Voraus gebucht werden muss.

Von Rom Ciampino gibt es keinen Bahnhof vor Ort, aber es gibt einen lokalen Bahnhof, der nur fünf Minuten mit dem Bus entfernt ist. Dieser Zug kostet rund 1,50 €. Es gibt auch Busse von Ciampino, die ebenfalls 5 € kosten. Ciampino hat auch Taxis, obwohl es sich um einen kleineren Flughafen handelt, stehen im Allgemeinen weniger zur Verfügung. Sie können auch einen gemeinsamen Shuttleservice oder einen privaten Transferservice im Voraus buchen.

Beide Flughäfen haben auch private und Shuttle-Transfer-Optionen, die Sie im Voraus buchen können.

Als Bonus, wenn Sie den Rom City Pass kaufen, kommt es mit einem kostenlosen One-Way-Flughafentransfer.

Anreise zum und vom Bahnhof Rom

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, werden Sie höchstwahrscheinlich in Rom Termini ankommen. Dieser Bahnhof befindet sich so ziemlich im Zentrum von Rom, und es gibt ausgezeichnete Verkehrsverbindungen von hier zum Rest der Stadt, einschließlich Busse, die U-Bahn und natürlich Taxis.

Alternativ, wenn Sie es vorziehen, können Sie einen privaten Shuttle-Transfer zu Ihrem Hotel vom Bahnhof buchen.

Gepäckaufbewahrung in Rom

Wenn Sie nur für den Tag zu Besuch sind und nicht über Nacht bleiben, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Gepäck nicht den ganzen Tag mit sich herumtragen möchten. Viele der Attraktionen in Rom lassen Sie sowieso keine Taschen mitnehmen, und selbst diejenigen, die dies tun, werden wahrscheinlich zusätzliche Überprüfungen erfordern.

Daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Gepäck zurückzulassen, damit Sie die Gegend erkunden können, ohne beschwert zu werden. Wir empfehlen diesen Gepäckservice, der sich am Bahnhof Termini sowie am Pantheon und in anderen Teilen der Stadt befindet.

Wir empfehlen auch, Nannybag zu besuchen, einen Service, der Lagerpunkte in ganz Rom (und anderen Städten auf der ganzen Welt) hat.

Fortbewegung in Rom

Rom ist eine leicht zu bereisende Stadt mit mehreren öffentlichen Buslinien sowie einem U-Bahn- und Taxidienst. Das Stadtzentrum ist auch leicht zu Fuß erreichbar. Für unsere Reiseroute ist der Hauptabschnitt, für den Sie den Transport nutzen möchten, der Weg vom Forum Romanum zum Vatikan.

In unserer Reiseroute ist unser Vorschlag, diese Route tatsächlich zu gehen. Während dies etwa eine Stunde dauert, führt Sie die von uns vorgeschlagene Route durch das historische Zentrum von Rom und lässt Sie einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Roms sehen, darunter das Pantheon, den Trevi-Brunnen und die Spanische Treppe.

Natürlich können Sie, je nach Zeit und Ihren persönlichen Vorlieben, lieber direkt in den Vatikan fahren und diese überspringen, damit Sie Zeit haben, den Vatikan zu erkunden. In diesem Fall ist es definitiv die schnellste Option, ein Taxi zu nehmen, das je nach Verkehr zwischen 15 und 20 Minuten dauert. Öffentliche Verkehrsmittel, entweder Bus oder U-Bahn, dauert etwa 40 Minuten.

Laurence und Jess Rom

Laurence und Jess Rom

Weitere Informationen für einen Besuch in Rom

Wir haben Rom mehrmals besucht und aus unseren Reisen eine Reihe von Reiseführern zusammengestellt, von denen wir glauben, dass Sie Sie nützlich finden werden. Wir haben auch eine Reihe von Reiseführern und anderen Ressourcen, von denen wir glauben, dass Sie für die Planung Ihrer Zeit in Rom hilfreich sein werden.

  • Wenn Sie länger in der Stadt sind oder einfach nur nach mehr Möglichkeiten suchen, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden für 3 Tage in Rom, der auch einige praktische Informationen für Ihren Besuch enthält. Wir haben auch einen Leitfaden für die Ausgaben 2 Tage in Rom sowie Dinge in Rom zu tun.
  • Wenn Sie lieber einen geführten Besuch in Rom machen möchten, als Ihre Reise selbst zu planen, haben wir hier einen Leitfaden dafür.
  • Wenn Sie die Galleria Borghese, eines der beliebtesten Kunstmuseen Roms, besuchen möchten, lesen Sie unseren Leitfaden für den Besuch der Galleria Borghese.
  • Wir haben auch eine detaillierte Anleitung für den Besuch des Kolosseums zusammengestellt, um Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs dieser unglaublichen Struktur zu helfen
  • Wenn Sie an Wandertouren interessiert sind, empfehlen wir entweder Take Walks oder Context Travel. Sie können einen Rabatt von 10% erhalten, indem Sie einfach unseren Link auf jeder Context Travel Tour verwenden. Sie können über einige der Spaziergänge und Aktivitäten lesen, die wir hier gemacht haben, hier, und hier.
  • Kein Besuch in Rom ist komplett ohne Eis zu essen! Um sicherzugehen, dass Sie das Beste bekommen, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden, um das beste Eis in Rom zu finden.
  • Wir haben auch einen Leitfaden, wo Sie den besten Kaffee in Rom finden, der auch Tipps enthält, wie und was Sie bestellen können, sowie Tipps, wie Sie bei Ihrem Espresso-Schuss Geld sparen können!
  • Wenn Sie planen, Rom im Sommer zu besuchen, lesen Sie unsere Tipps für den Besuch einer europäischen Stadt im Sommer, um gesund zu bleiben
  • Möchten Sie mehr von Italien besuchen? Schauen Sie sich unsere Inhalte auf Venedig, Mailand und Florenz für Inspiration!
  • Wir haben auch eine detaillierte 10-tägige Italien-Reiseroute, mit der Sie eine Reise in dieses wundervolle Land planen können
  • Dieser Tag in Rom wird wahrscheinlich einfacher, wenn Sie online gehen und Karten oder diese Reiseroute referenzieren können. In unserem Leitfaden zum Online-Gehen auf Reisen finden Sie Tipps, wie Sie dies tun können.
  • Wenn Sie nach einem physischen (oder Kindle!) Reiseführer, wir empfehlen den Rick Steves Rome Guide, der viele praktische Informationen enthält, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Aufenthalt zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.