Lokale Familie, die das Bewusstsein für die Krankheit ‚Brain Burning‘ schärft

Ein junges Mädchen kämpft gegen das, was ihre Eltern als mysteriöse und lebensverändernde Störung beschreiben.

WERBUNG

Laura und Myles Closner sagen, dass eine unserer Nachrichten, auf die sie bei der Recherche gestoßen sind, ihnen geholfen hat, eine Diagnose zu stellen.

Die Closners sagen, dass ihre 4-jährige Everly Closner gerne Roller fährt und schwimmen geht

Sie liebt es noch mehr, eine große Schwester zu sein.

Die Sünder sagen, im Januar sei Everly krank von der Schule nach Hause gekommen.

Sie hatte all diese verrückten Symptome, von denen wir wussten, dass sie einfach weg waren „, sagte Laura.

Die Sünder sagen, ihre Tochter sei zwanghaft und ängstlich geworden. Everlys Schreib-, Zeichen- und Sprachfähigkeiten nahmen ab.

„Sie hat uns gesagt: ‚Mama, mein Gehirn brennt, mein Gehirn brennt. Es tut so weh „, sagte Laura.

Die Sünder begannen online nach Antworten zu suchen.

„Wir fanden Ihre Geschichte tatsächlich eine News 4 San Antonio Geschichte.“

Die Geschichten, auf die sich Closner bezieht, konzentrieren sich auf eine neurologische Krankheit namens PANS und PANDAS. Es ist eine Entzündung des Gehirns, die durch eine Autoimmunkrankheit verursacht wird.

„Es beschrieb sie zu einem T“, sagte Laura.

Nach einer Reihe von Tests, MRTs und Arztbesuchen nimmt Everly nun 19 verschiedene Medikamente ein.

„Die Versicherung erkennt diese Krankheit noch nicht“, sagte Laura. „Sie hat viele Dinge durchgemacht, die die meisten 4-Jährigen in ihrem Leben nie durchmachen müssen.“

Myles und Laura sagen, dass es ihrer Tochter besser geht, aber die Fortschritte sind langsam.

„Wo wir heute im September sind, fühlt sich an wie Lichtjahre von dem entfernt, wo wir im Januar waren“, sagte Myles.

WERBUNG

Klicken Sie hier, wenn Sie der Familie Closner helfen und mehr über PFANNEN und PANDAS erfahren möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.