Gaumenspalte

  • Es wird empfohlen, den Flüssigkeitsstatus und das Wachstum des Säuglings zu überwachen, während ein angemessenes Fütterungsmuster festgelegt wird, und das Stillen unmittelbar nach der CL-Reparatur und 1 Tag nach der Reparatur eines CP einzuführen.
  • Dokumentationsrichtlinien

    • Aussehen der Operationsstelle: Vorhandensein von Rötung, Drainage, Schwellung; grad der Annäherung der Wundränder
    • Reaktion auf Schmerzmittel und andere nicht-pharmakologische Interventionen
    • Fähigkeit zu füttern und Gewicht zu halten

    Richtlinien für die Entlassung und häusliche Pflege

    Fütterung.

    Bringen Sie den Eltern Fütterungstechniken bei, wie sie auf Aspiration achten und das Kind häufig blasen. Bringen Sie den Eltern nach der Operation bei, keine Gegenstände in den Mund des Kindes zu stecken.

    Prävention von Infektionen.

    Bringen Sie den Eltern bei, sich um die Inzision zu kümmern und die Inzision auf Infektion zu untersuchen. Erklären Sie, wie wichtig es ist, die Hände des Kindes vom Gesicht fernzuhalten. Sagen Sie den Eltern, dass es wichtig ist, das Kind zu halten und die Fesseln von Zeit zu Zeit zu entfernen.

    Schmerzkontrolle.

    Bringen Sie den Eltern die Anzeichen von Schmerzen bei einem Säugling bei und erforschen Sie mit ihnen nichtpharmakologische Methoden zur Schmerzlinderung. Überprüfen Sie mit den Eltern die Dosierung, Zeit und Route der Analgetika.

    Komplikationen.

    Weisen Sie die Eltern an, dass das Kind möglicherweise häufiger Mittelohrentzündungen hat als andere Kinder. Das Kind kann aufgrund der Deformität von Mund und Gaumen irgendwann auch eine kieferorthopädische oder Sprachtherapie benötigen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.