Die besten Kletterhelme

Nur damit Sie es wissen, enthält diese Seite Affiliate-Links. Das heißt, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie durch einen geklickt haben, können wir ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision verdienen.

Kletterhelme sind unisex, aber wenn Sie interessiert sind, klicken Sie hier für die Liste der frauenspezifischen Kletterhelme.

Klettern Helm

Top Pick: Petzl Meteor

Beste Wert: Black Diamond Half Dome

Leichte Pick: Petzl Sirocco

Beste für Große Köpfe: Black Diamond Vapor

Am bequemsten: Black Diamond Vector

„Klettern ist von Natur aus gefährlich.“

Dieses Plakat haben wir alle schon einmal in unserer Kletterhalle gesehen. Sie haben es wahrscheinlich so oft angeschaut, dass Sie es nicht einmal mehr registrieren. Es ist jedoch die Wahrheit. Klettern ist eine gefährliche Sportart, besonders wenn sie im Freien betrieben wird. Es können jedoch einige einfache Schritte unternommen werden, um das Risiko zu verringern, z. B. das Tragen eines Kletterhelms.

Da sie so wichtig sind, haben wir hier eine Liste der besten Kletterhelme zusammengestellt. All dies sind solide Optionen für die meisten Kletterformen, aber wir haben versucht, Ihnen zu helfen, die richtige für Ihre Bedürfnisse zu finden, indem wir angeben, für wen und was jeder Helm am besten geeignet ist.

Top-Auswahl: Petzl Meteor

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Approach Outdoor (@approach_outdoor) am 6. Mai 2019 um 8 Uhr:47 Uhr PDT

Gewicht, Komfort und Schutz sind wohl die wichtigsten Faktoren eines Kletterhelms.

Für Hersteller ist es schwierig, diese drei Faktoren auszugleichen, da der Helm oft umso komfortabler, aber weniger schützend ist, je leichter er ist. Der Petzl Meteor verdient unsere Top-Wahl als bester Kletterhelm, weil er überraschend schützend ist, wenn man bedenkt, wie bequem und leicht er ist (die größere der beiden verfügbaren Größen erreicht maximal 7,94 Unzen).

Abgesehen von dieser beeindruckenden Balance ist der Meteor ein gut gestalteter Helm mit 14 großen Belüftungsöffnungen für eine gute Belüftung. Es hat einen Platz zum Befestigen eines Scheinwerfers und eine Magnetschnalle am Kinnriemen, mit der Sie es mit nur einer Hand sicher schließen können. Der Helm lässt sich leicht anpassen und passt sich einer Vielzahl von Kopfformen an. Auch Frauen mit Pferdeschwanz können den Helm bequem tragen.

Der Meteor eignet sich für Bergsteigen, alpines Klettern und alle Formen des Kletterns. Es schützt Ihren Kopf, egal ob Sie eine Peitsche nehmen, einen Stein von oben auf Sie fallen lassen oder Ihren Kopf gegen ein Dach oder einen Schornstein stoßen.

Die Vielseitigkeit des Meteor macht ihn zu einer soliden Wahl für die meisten Kletterer in den meisten Szenarien. Wenn Sie jedoch die haltbarste Option auf der Liste interessiert sind, werfen Sie einen Blick auf die Black Diamond Half Dome (als nächstes überprüft). Oder wenn Sie die leichteste Option benötigen, empfehlen wir den Petzl Sirocco.

Bester Wert: Black Diamond Halbkuppel

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Daniel Young (@campyoung) am Jun 21, 2017 um 9:35pm PDT

Laut Black Diamond ist der Half Dome der langlebigste Kletterhelm, den sie herstellen. Und, nach uns, es ist auch die beste wert klettern helm verfügbar.

Der Half Dome sieht gut aus und ist komfortabel. Es kommt mit einfach-zu-verwenden scheinwerfer clips, dass kann fit eine GoPro. Es gibt auch einen Radversteller, der die Passform des Helms stark einstellbar macht.

Abhängig von der Größe, die Sie erhalten, wird es entweder 11 oder 12 Unzen wiegen. Das macht den Half Dome zum zweitschwersten Helm auf dieser Liste, aber für diejenigen, die Haltbarkeit und / oder Wert suchen (oder denen ein etwas schwererer Helm nichts ausmacht), ist dies die beste Wahl.

Der Half Dome wurde als Arbeitstier und Allround-Kletterhelm entwickelt. Es wird schützen kletterer von whippers und sowohl belayers und kletterer von fallenden felsen und eis.

Leichte Auswahl: Petzl Sirocco

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Carlos Antolin Carruesco (@cantolinc) am Jan 11, 2019 um 1:04 Uhr PST

Die Begrenzung des Gesamtgewichts Ihrer Kletterausrüstung kann in bestimmten Szenarien unglaublich wichtig sein. In diesen Szenarien muss der Helm, den Sie tragen, leicht sein, aber dennoch Ihren Noggin schützen können. Der Petzl Sirocco ist der beste leichte Kletterhelm, da er einen angemessenen Schutz bietet und gleichzeitig schockierend leicht ist.

Der Sirocco ist mit 5,82 Unzen (165 g) der leichteste derzeit erhältliche Kletterhelm. Es eignet sich hervorragend für Speedklettern, Mehrseillängenklettern, leichtes und schnelles Alpinklettern oder wenn Sie so leicht wie möglich packen müssen (z. B. eine internationale Klettertour).

Außerdem ist der Helm gut belüftet, sodass er, wie der Name schon sagt (ein Schirokko ist ein heißer, trockener Wind), gut für warme Tage geeignet ist, an denen Sie einen Helm wünschen, der Sie nicht unangenehm heiß macht. In der Tat kann es sich anfühlen, als ob Sie manchmal nicht einmal einen Helm tragen, was Sie dazu ermutigt, ihn auch bei Hitze anzuziehen.

Die Leichtigkeit des Sirocco ist jedoch mit einigen Kompromissen verbunden. Es ist das helmteuerste auf der Liste. Es ist auch der am wenigsten haltbare Helm auf dieser Liste aus offensichtlichen Gründen, und es kann relativ leicht dinged werden. Schließlich, möglicherweise im Zusammenhang mit seiner Herstellung als Einzelstück, ist der Sirocco nur in einer Farbe erhältlich, einem leicht grellen Orange.

Der Sirocco ist nicht jedermanns Sache, aber für Kletterer, die den leichtesten Kletterhelm benötigen, ist er die beste Option.

Ideal für große Köpfe: Schwarzer Diamant Dampf

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Michal Gerčák (@horskyvodca_michalgercak) am Aug 28, 2017 um 12:59 uhr PDT

Wenn Sie ein besonders großes Gehirn haben und Schwierigkeiten hatten, einen Kletterhelm zu finden, der zu Ihrem Kopf passt, sollten Sie den Black Diamond Vapor (Größe M / L) in Betracht ziehen.

Der Vapor ist der größte Helm auf dieser Liste und ist für Kuppeln mit einem Umfang von 58-63 cm (23-25 in) ausgelegt.

Es bietet viel Schädelabdeckung und ist in der Lage, viel Missbrauch zu widerstehen. Es kann auf große Köpfe passen, auch wenn eine Mütze beteiligt ist. Darüber hinaus ist er trotz seiner Größe leicht und komfortabel — Black Diamond nennt ihn „den leichtesten, atmungsaktivsten und bequemsten Kletterhelm, den wir je hergestellt haben.“

Die Haltbarkeit und das Volumen des Vapor machen ihn zu einer guten Wahl für alle, die den besten Kletterhelm für große Köpfe oder einen stämmigen Deckel suchen, der viel Gebrauch macht.

Und denken Sie daran:

Es ist immer eine gute Idee, Ihren Kopf zu messen, bevor Sie einen Helm kaufen. Messen Sie dazu den größten Teil Ihres Kopfes — etwa einen Zentimeter über Ihren Augenbrauen.

Wenn Ihr Kopf größer als 63 cm oder 25 Zoll ist, sind Ihre Möglichkeiten stark eingeschränkt. Sie müssen etwas graben, um einen Helm zu finden, der zu Ihnen passt.

Am bequemsten: Schwarzer Diamant Vektor

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Montana Twinprai (@montana.twinprai) am 2. Februar 2018 um 3:06 Uhr PST

Wenn du deinen Kletterhelm nicht trägst, wird es dir nichts nützen. Sie werden Ihren Helm tatsächlich tragen, wenn Sie dies gerne tun, und Sie werden es genießen, wenn der Helm bequem und stilvoll ist.

Der Black Diamond Vector ist optisch ansprechend (viele coole Farboptionen verfügbar) und auch der bequemste Kletterhelm, der heute erhältlich ist. Sein Komfort gepaart mit seiner Leichtigkeit lässt Sie vergessen, dass Sie sogar einen Helm tragen. Es gibt auch große Belüftungsöffnungen, die für eine gute Belüftung an warmen Tagen sorgen. Alternativ lässt sich der Helm leicht anpassen, falls Sie in den kälteren Monaten eine Mütze darunter tragen möchten.

Für einen Schaumstoffhelm ist der Vector mit einem Gewicht von höchstens 8,5 Unzen (240 g) etwas schwerer als leichte Gegenstücke wie der Petzl Sirocco. Dieses zusätzliche Gewicht ist jedoch auf eine größere Abdeckung und Haltbarkeit zurückzuführen.

Der Vector kann für viele verschiedene Kletterstile verwendet werden. Es eignet sich besonders für Situationen, in denen Sie Ihren Helm über einen längeren Zeitraum tragen, z. B. bei Mehrseillängenrouten, alpinen Anstiegen oder Canyonexpeditionen. Es ist auch eine gute Wahl für jede Form des Freizeitkletterns, insbesondere wenn Sie einen Helm wünschen, der angenehm zu tragen ist.

Beste Damen Kletterhelme

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt durch negien.rahimy (@).Natur.pix) auf September 29, 2018 bei 12:29pm PDT

Alle oben genannten Helme sind unisex. Frauen können sie genauso leicht tragen wie Männer. Es gibt jedoch einige frauenspezifische Kletterhelme, falls Sie an einem interessiert sind.

Hier sind alle Kletterhelme für Frauen auf dem Markt zum Zeitpunkt des Schreibens:

  • Black Diamond Half Dome Damen
  • Black Diamond Vector Damen
  • Petzl Elia

Damen Kletterhelme haben unterschiedliche Designs und laufen im Allgemeinen etwas kleiner als Unisex-Versionen. Ziehen Sie eine in Betracht, wenn Sie ein anderes Farbschema als Unisex-Kletterhelme wünschen oder befürchten, dass die oben genannten Optionen für Ihren Kopf zu groß sind.

So wählen Sie den besten Kletterhelm für Ihre Bedürfnisse

Verschleißfestigkeit

Was nützt der Kauf eines Kletterhelms, wenn Sie ihn nicht tragen? Wählen Sie vor allem einen Helm, der in Ihren Augen bequem und attraktiv ist, denn wenn Sie andererseits einen unbequemen und unattraktiven Helm bekommen, werden Sie ihn wahrscheinlich nie tragen und er wird Ihnen nichts nützen.

Schutzwirkung

Überlegen Sie, welche Art von Klettern Sie durchführen werden. Haben Sie ein erhöhtes Risiko, Ihren Kopf zu treffen oder etwas (z. B. Stein, Eis) auf Ihren Kopf zu fallen? Oder brauchen Sie einfach eine Schicht Schädelschutz für den schlimmsten Fall?

Wenn Ihr Kletterhelm viel Missbrauch sehen würde, dann entscheiden Sie sich für einen haltbaren und schützenderen Helm. Andernfalls können Sie möglicherweise mit einer leichteren Option davonkommen.

Gewicht

Das Gewicht kann je nach Art des Kletterns ein wichtiges Kriterium für die Gangwahl sein. Wer das Gewicht des Kletterrucksacks aus irgendeinem Grund minimieren möchte, sollte nach leichten Kletterhelmen suchen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie nur einen Tag am Felsen verbringen und nicht so leicht wie möglich packen müssen, können Sie eine schwerere, schützendere Option in Betracht ziehen. Wissen Sie nur, dass der Helm im Allgemeinen umso weniger schützend und langlebig ist, je leichter er ist.

Größe

Die meisten Helme sind in zwei einstellbaren Größen erhältlich. Diese beiden Größen umfassen die meisten Kopfgrößen, können aber seltsam in die Extreme passen (dh bei Menschen mit kleinen oder großen Köpfen).

Wenn Sie einen kleinen Kopf haben, passt unser Top-Pick, der Petzl Meteor, gut zu Ihrem Kopf, oder Sie könnten einen Kletterhelm für Frauen in Betracht ziehen. Wenn Sie einen großen Kopf haben, ist der Black Diamond Vapor eine gute Wahl für Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.