Der Alchemist

In The Alchemist kann eine persönliche Legende als der ultimative spirituelle Lebenszweck definiert werden. Jeder hat eine persönliche Legende, aber aus verschiedenen Gründen ist nicht jeder bereit oder in der Lage, seinen Zweck zu erfüllen. Das Erreichen der persönlichen Legende erfordert Geduld, Demut und vor allem Weisheit, wie Santiago entdeckt, wenn er sich auf seine eigene spirituelle Suche begibt.

Ein weiterer relevanter Charakter in der Geschichte ist der Kristallhändler. Er hat eine sehr klar definierte persönliche Legende: pilgern Sie in die heilige Stadt Mekka. Aber er unternimmt keine Schritte, um das zu erreichen, was für Muslime ein sehr wichtiges spirituelles Ziel ist. Der Kristallhändler wird nicht nach Mekka reisen, weil er sich Sorgen macht, dass er, sobald er seinen spirituellen Lebenszweck erreicht hat, nichts mehr zum Leben haben wird.

Wie wir jedoch in der Geschichte des Engländers sehen, reicht es nicht aus, eine persönliche Legende zu haben und danach zu handeln. Der Engländer ist ein zutiefst spiritueller Mensch, der zeigt, dass er bereit ist, alles zu lernen, was der Alchemist muss…

(Der gesamte Abschnitt enthält 3 Antworten und 800 Wörter.)

Schalte diese Antwort jetzt frei

Starten Sie Ihre 48-stündige kostenlose Testversion, um diese Antwort und Tausende weitere freizuschalten. Genießen Sie eNotes werbefrei und jederzeit kündigen.

Starten Sie Ihre 48-stündige kostenlose Testversion

Bereits Mitglied? Loggen Sie sich hier ein.

Weiterführende Literatur

  • https://www.enotes.com/topics/alchemist-paulo-coelho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.