Cloud Mountain Farm Center

Wachsende Gemeinschaft durch Bildung

Von Alex Smith

September 2019

Wir alle wissen, dass gutes Essen wichtig ist. Gutes Essen ist eines der vorteilhaftesten Dinge, die Sie für das allgemeine Wohlbefinden tun können. Wir essen nicht alle die ganze Zeit gut. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum, aber in vielen Fällen ist es einfach, weil wir nicht wissen, wie. Wo finden wir gesundes Essen? Wie bauen wir unser eigenes Essen an? Was machen wir damit, wenn wir es haben?

Diese Art der Erziehung zum Thema Essen ist von entscheidender Bedeutung. Den Menschen beizubringen, jeden Aspekt von Lebensmitteln zu verstehen, ermöglicht es ihnen nicht nur, gesund zu sein, sondern unterstützt auch die lokalen Farmen und Lebensmittelproduzenten, die für die Versorgung mit Lebensmitteln und anderen landwirtschaftlichen Gütern so wichtig sind.

Im Cloud Mountain Farm Center ist die landwirtschaftliche Ausbildung seit der ersten Saison 1978 ein wichtiger Bestandteil. Seit über 40 Jahren bringen Tom und Cheryl Thornton den Menschen bei, wie man die Prämie von Whatcom County anbaut und isst.

Cloud Mountain begann als gewinnorientierte Farm mit dem Schwerpunkt auf der Aufklärung der Verbraucher und der Förderung der heimischen Erzeuger. Beginnend mit Äpfeln und Knoblauch expandierte die Sorte langsam und schon bald produzierte der Hof verschiedene Obst- und Gemüsesorten. Schließlich fingen sie an, Baumschulprodukte für Hausgärtner zu verkaufen und Trauben für kommerzielle Züchter zu pfropfen.

Nach mehr als 30 Jahren Landwirtschaft beschlossen Tom und Cheryl, die Farm 2011 in ein gemeinnütziges Bildungszentrum umzuwandeln. Dieser Schritt signalisierte zwar keine wesentliche Änderung der Philosophie, ermöglichte es der Farm jedoch, neue Programme zu erstellen, um der Community noch mehr zu bieten. Neben der Produktion von Lebensmitteln und Baumschulmaterial bietet Cloud Mountain jetzt pädagogische Workshops und Ratschläge für Hausgärtner und Homesteaders an.

Eine weitere große Veränderung war die Ausbildung von Landwirten. Seit Jahren helfen Tom und Cheryl Landwirten durch Mentoring und Partnerschaften, erfolgreicher zu werden. Sie sind seit vielen Jahren Mentoren im Programm Sustainable Connections Food to Bank On, und die gemeinnützige Organisation hat es ihnen ermöglicht, Anfängern noch mehr Dienstleistungen anzubieten. Aufstrebende Landwirte können an dem 8-monatigen Praktikumsprogramm teilnehmen, in dem sie lernen, wie man alles von Salatmischung und Tomaten bis hin zu Äpfeln und Trauben anbaut. Wöchentliche Bildungstage bieten auch die Möglichkeit, tiefer in Themen wie die Bodengesundheit einzutauchen. Die Landwirtschaft erfordert ein vielfältiges Wissen und das Praktikum bietet eine Kombination aus Buchlernen und praktischer Erfahrung, um die Menschen auf den Beginn der Landwirtschaft vorzubereiten.

Landwirte mit mehr Erfahrung können auch den Inkubatorstandort nutzen. Dieses Programm befindet sich in der Nähe der Hauptfarm und bietet die Ressourcen, die für den Beginn der Landwirtschaft erforderlich sind, damit die Landwirte einen guten Start in ihr landwirtschaftliches Geschäft haben. Cloud Mountain bietet Land zur Miete, die Nutzung von Ausrüstung und Infrastruktur, und Unterstützung bei Problemen auf dem Bauernhof. Die Gründung einer Farm ist eine enorme Investition. Land, Traktoren, Bewässerungsanlagen, Gewächshäuser und Saatgut sind große Kosten. Durch das Angebot vieler notwendiger Komponenten an einem Ort erleichtert das Inkubatorprogramm den Einstieg, ohne Zehntausende oder sogar Hunderttausende von Dollar auszugeben.

Diese Bildungsinitiativen für Landwirte stärken nur das Engagement für Bildung, das schon immer im Mittelpunkt von Cloud Mountain stand. Die Mission ist über die Aufklärung der Öffentlichkeit über die Bedeutung des Verzehrs lokaler Lebensmittel hinausgegangen und hat sich auf den Anbau einer neuen Generation von Landwirten konzentriert. Da sich das Durchschnittsalter der Landwirte im Bundesstaat Washington nähert 60, Diese Arbeit ist wichtiger denn je.

Wenn Sie mehr über den Anbau von Lebensmitteln erfahren möchten oder Pflanzen kaufen möchten (und Ratschläge erhalten möchten, was Sie kaufen und wie Sie sie anbauen können), können Sie die Farm besuchen! Der Kindergarten ist derzeit geöffnet 10-5 Donnerstag bis Samstag und 11-4 Sonntag. Sie können auch von 10-4 am Sonntag, den 8. September, für die Whatcom County Farm Tour vorbeischauen und eine Führung durch die Farm erhalten. Schließlich können Sie zum Fall Fruit Fest vom 5. bis 6. Oktober kommen und einige der erstaunlichen Früchte probieren, die auf der Farm angebaut werden.

Sie können auch Cloud Mountain Produkte auf der Speisekarte in vielen lokalen Restaurants wie Boundary Bay und Keenan’s am Pier finden. Auf der Website des Cloud Mountain Farm Center sind auch Workshops für die Öffentlichkeit und andere Veranstaltungen auf dem Bauernhof aufgeführt. Wie auch immer Sie sich entscheiden, mit Cloud Mountain zu interagieren, und unabhängig von Ihrem Wissensstand kann ich garantieren, dass Sie etwas lernen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.