Catch-22

Zitat 1

Es gab nur einen Haken, und das war Catch-22, der feststellte, dass die Sorge um die eigene Sicherheit angesichts realer und unmittelbarer Gefahren der Prozess eines rationalen Geistes war. Orr war verrückt und konnte geerdet werden. Alles, was er tun musste, war fragen; und sobald er es tat, würde er nicht mehr verrückt sein und mehr Missionen fliegen müssen. Orr wäre verrückt, mehr Missionen zu fliegen und gesund zu sein, wenn er es nicht täte, aber wenn er gesund wäre, müsste er sie fliegen.Wenn er sie flog, war er verrückt und musste es nicht; aber wenn er nicht wollte, war er gesund und musste. Yossarian war sehr tief bewegt von der absoluten Einfachheit dieser Klausel von Catch-22 undließ eine respektvolle Pfeife aus. „Das ist ein Fang, dieser Fang-22“, bemerkte er. „Es ist das Beste, was es gibt“, stimmte Doc Daneeka zu.

Diese Passage aus Kapitel 5 markiertdie erste Erwähnung des paradoxen Gesetzes namens „Catch-22.“Im Laufe des Romans wird Catch-22 auf eine Reihe verschiedener Arten beschrieben, die auf eine Reihe verschiedener Aspekte des Kriegslebens angewendet werden können; Hier betrifft Catch-22 jedoch den Ossarier am spezifischsten. Catch-22 ist alarmierend überzeugend; Sogar Yossarian akzeptiert, was seine logische Unfehlbarkeit zu sein scheint. Aber Catch-22 ist ein abstraktes Ding; Wir finden später heraus, dass Yossarian glaubt, dass Catch-22 nicht wirklich existiert. Es ist eine Falle, die aus Wörtern besteht, und Wörter sind fehlerhafte Dinge, die oft die Realität falsch darstellen. Was über die Art und Weise, wie Catch-22 im gesamten Roman angewendet wird, so ärgerlich ist, ist, dass echte Männer aufgrund einiger unwirklicher und unzuverlässiger Wörter in echte Gefahr geraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.