Autonomic Testing

Autonomic Testing

Indikationen: Autonomic Testing, auch bekannt als Autonomic Reflex Screen oder Autonomic Response Testing, ist ein nicht-invasiver Test, der misst, wie das Nervensystem arbeitet, um Blutdruck, Herzfrequenz und Schwitzen zu kontrollieren. Ihr Arzt oder Neurologe kann autonome Tests empfehlen, wenn Sie Symptome haben, einschließlich:

  • Abnormales Schwitzen
  • Schwindel
  • Ohnmacht
  • Müdigkeit
  • Schwankender Blutdruck
  • Taubheit und Brennen in Händen oder Füßen
  • Schneller Herzschlag
  • Kurzatmigkeit

Ihr Arzt kann diesen Test auch aus anderen Gründen anordnen.

Was bei autonomen Tests zu erwarten ist:

Autonome Tests bestehen aus Aktivitäten, die das autonome Nervensystem dazu anregen sollen, Veränderungen des Blutdrucks, der Herzfrequenz, der Atmung und des Schwitzens in einer kontrollierten Umgebung hervorzurufen. Der Test umfasst zwei Hauptteile – einen quantitativen sudomotorischen Axonreflextest und einen kardiovaskulären autonomen Test.

  • Quantitativer sudomotorischer Axonreflextest (QSART): QSART ist ein Test, der die Nerven misst, die das Schwitzen kontrollieren. Während dieses ersten Teils des autonomen Tests wenden wir einen milden elektrischen Strom auf Ihre Haut an, um die Nerven zu aktivieren, die die Schweißdrüsen versorgen. In den zu stimulierenden Bereichen kann es zu leichten Brennen oder Kribbeln kommen.
  • Kardiovaskulärer autonomer Test mit Kopfneigung: Während dieses zweiten Teils des autonomen Tests erfassen wir Ihren Blutdruck und Ihre Herzfrequenz mithilfe eines Elektrokardiogramms (EKG). Bei diesem Test werden die einfachen Manöver ausgeführt, z. B. tief einatmen , in ein Mundstück blasen und die Position vom Liegen zum aufrechten Stehen ändern.

Vorbereitung: (SEHR WICHTIG) – Autonome Tests dauern 1,5 bis 2 Stunden.
Bitte kommen Sie 30 Minuten früher an; Wenn Sie zu spät kommen oder nicht richtig auf den Test vorbereitet sind, kann es notwendig sein, Ihren Test zu verschieben. Falls Sie Ihren Termin nicht einhalten können, rufen Sie uns bitte unter (760) 631-3000 an, um Ihren Termin abzusagen. Wir bitten Sie, mindestens 24 Stunden im Voraus zu stornieren.

  • Tragen Sie bequeme, locker sitzende Kleidung (lose Hosen /Sweats oder Shorts und ein lockeres T-Shirt). Während des Tests muss ein Hosenbein über das Knie angehoben werden. Sie werden aufgefordert, Ihre Schuhe und Socken auszuziehen.
  • Keine Öle oder Lotionen auf der Haut am Tag des Tests.
  • Beine rasieren – dies gilt nur für alle Patienten, die auf QSART (Schweißtest) getestet werden.
  • Keine Medikamente, die den Test stören könnten. Überprüfen Sie die Liste der Medikamente, die möglicherweise vor dem Test abgesetzt werden müssen, da sie die Ergebnisse beeinflussen können.
  • Kein Nikotin (Zigaretten) für acht (8) Stunden vor dem Test.
  • Kein Koffein (Kaffee, Cola, Energy Drinks, Tee, etc.) für acht (8) Stunden vor dem Test.
  • Kein Alkohol am Abend vor dem Test.
  • Kein medizinisches oder Freizeitmarihuana für mindestens drei (3) Tage vor dem Test.
  • Essen und trinken Sie vor dem Test 24 Stunden lang normal und stellen Sie sicher, dass Sie am Tag vor dem Test gut mit Feuchtigkeit versorgt sind. Bitte beachten Sie, dass Sie die Toilette während des Tests nicht benutzen können.

Risiken autonomer Tests
Autonome Tests gelten als sicher. Manche Menschen können während der Kopfneigung in Ohnmacht fallen oder zusammenbrechen. Wenn die Symptome eines Patienten und die kontinuierliche Aufzeichnung von Herzfrequenz und Blutdruck auf eine Präsynkope (fast Ohnmacht) hindeuten, wird der Patient sofort in eine flache Position zurückgekippt.

Nach dem Test: Wenn Ihr Test abgeschlossen ist, können Sie zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Müdigkeit und Benommenheit können auftreten, wenn das Sie betrifft, können Sie in Betracht ziehen, einen Freund oder ein Familienmitglied zu veranlassen, Sie nach dem Test abzuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.