2 Minuten zu Fuß Test

Ursprünglicher Herausgeber – Ammar SuhailTop-Mitwirkende – Lauren Lopez, Kim Jackson, Rucha Gadgil, George Prudden und Ammar Suhail

Ziel

Der Zwei / 2-Minuten-Gehtest (2MWT) ist ein Maß für die Gehfähigkeit und Funktionsfähigkeit im Selbststudium, insbesondere für diejenigen, die den längeren Sechs-Minuten-Gehtest (6MWT) oder den 12-Minuten-Gehtest nicht bewältigen können.

Beabsichtigte Bevölkerung

Die 2MWT wurde als Ergebnismaß bei einer Vielzahl von Gesundheitszuständen verwendet, einschließlich COPD, Amputation der unteren Extremitäten, neuromuskuläre Erkrankungen bei Erwachsenen sowie pädiatrische Bevölkerung, Herzerkrankungen, funktionell restriktive Zustände wie Mukoviszidose und ältere Menschen, einschließlich Langzeitpfleger.

Methode der Verwendung

VERFAHREN:

Die 2MWT ist eine einfache maßnahme der abstand eine person kann zu fuß in zwei minuten. Ruhepausen sind bei Bedarf erlaubt. Die Person wird ermutigt, zwei Minuten lang so schnell wie möglich sicher zu gehen.

Gehhilfen können bei Bedarf z.B. für ältere Menschen mit einer Aufzeichnung aus Gehhilfe verwendet werden.

Wenn Hilfsmittel verwendet werden, sollten sie von Test zu Test konsistent gehalten und dokumentiert werden.

AUSRÜSTUNG: Ein übersichtlicher Parcours wie z.B. ein Flur mit Kegeln o.ä. zur Markierung eines ca. 15m „Hin- und Rückweg“-Parcours, Stoppuhr, Stift und Papier oder ein Gerät zur Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke und sonstiger Beobachtungen z.B. BORG-Skala.

ANLEITUNG:

Die gegebenen Befehle basieren auf denen des 6MWT: Bevor der Teilnehmer mit dem Gehen beginnt, rät der Beobachter ihm, „so viel Boden wie möglich zu bedecken, ohne zu laufen“ oder „So schnell wie möglich zu gehen“ und bei Bedarf eine Ruhepause einzulegen, aber den Timer nicht anzuhalten. Der Beobachter ermutigt dann nach der ersten Minute mit standardisierten Antworten: „Es geht dir gut“ und „Noch eine Minute“.

Der 2MWT benötigt zwei Übungsgänge, bevor er aufgrund eines Trainingseffekts gemessen wird.

Evidenz

Zuverlässigkeit

Studien haben gezeigt, dass die 2MWT konsistent reproduzierbar ist.

Validität

Die 2MWT zeigt eine gute Konstruktvalidität mit ähnlichen Gehmaßen. Die 2MWT korreliert stark mit den Sechs- und 12-Minuten-Gehtests, was darauf hinweist, dass es sich um ähnliche Messungen der Gang- und Belastungstoleranz in populationsbasierten Proben und solchen mit Atemwegserkrankungen oder Multipler Sklerose handelt.

Eine Studie, die in der pädiatrischen Bevölkerung mit neuromuskulären Störungen durchgeführt wurde, zeigte, dass die 2 MWT starke Korrelationen mit Motor Function Measure-32 und Timed Functional Test aufwies und austauschbar mit 6MWT verwendet werden kann.

Reaktionsfähigkeit

Untersuchungen zeigen, dass die 2MWT nicht so gut diskriminiert wie die längeren Sechs- und 12-Minuten-Gehtests bei Probanden mit Atemwegserkrankungen.

Eine Studie berichtete, dass eine minimale nachweisbare Änderung für die zurückgelegte Strecke (DW) in der 2MWT 42,5 m betrug.

Bei Patienten mit COPD, die sich einer pulmonalen Rehabilitation unterziehen, wurde eine klinisch bedeutsame Veränderung der DW um 5,5 m berichtet.

Eine Studie an Probanden nach einer Herzoperation (für Koronararterien-Bypass-Transplantate) zeigte, dass die 2MWT empfindlich auf Veränderungen reagierte, aber nicht zwischen denen unterscheiden konnte, die Herz- oder Atemwegskomplikationen entwickelten, und denen, die dies nicht taten.

Normative Daten

Alter und Geschlecht erklären 51% der Varianz der im 2MWT zurückgelegten Strecke, d. H. älteres Alter und weibliches Geschlecht sind mit kürzeren Entfernungen verbunden Walker. Andere Studien haben eine gewisse Korrelation zwischen DW und Höhe gefunden, Gewicht, Alter und Geschlecht.

Eine Studie hat gezeigt, dass die Probanden 70% ihrer maximalen Herzfrequenz erreichten, was mit ähnlichen Tests des 6MWT vergleichbar war. Die Autoren stellten die Hypothese auf, dass dies darauf hindeuten könnte, dass ein gleichmäßiger Belastungszustand bereits nach kurzer Gehzeit erreicht wird, da sowohl die Zwei- als auch die sechsminütigen Gehtests im Selbststudium durchgeführt werden. Die 2MWT ist also eine nützliche Maßnahme anstelle der 6MWT, wenn sie nicht praktikabel ist.

Eine 2017-Meta-Analyse gepoolte Daten aus vier Studien, um die folgenden normativen Werte zu erzeugen, aber die Autoren empfahlen, dass weitere Forschung in mehreren Nationen und Populationen erforderlich ist, um dem 2MWT mehr Wert zu verleihen.

– Eine andere Studie verwendete die folgenden Gleichungen für Männer bzw.

Männer: 2mwtvorhergesagt = 279.096 – (0.998 x Alter) – (1.426 x BMI)

Frauen: 2mwtvorhergesagt = 257.177 – (0.723 x Alter) – (1.688 x BMI)

* wobei BMI der Body-Mass-Index ist, wobei Gewicht (in Kilogramm) geteilt durch Größe (in Metern) im Quadrat

– Eine dritte Studie hat über normative Werte für gesunde chinesische Erwachsene im Alter von 18-85 Jahren berichtet (siehe hier) unter Verwendung der folgenden Gleichungen:

Männlich: 2MWD (m)=123.252−+

Weibliche: 2 MWD (m)=108.278−+

– Eine vierte Studie berichtete über eine durchschnittliche WD von 182,69 + 32,40 Metern bei gesunden indischen Erwachsenen (20-80 Jahre, n = 300). Die Autoren fanden heraus, dass es keinen signifikanten Unterschied zwischen verschiedenen Altersschichten gab. Die Autoren berichteten nicht über getrennte Mittel für Männer und Frauen, stellten jedoch fest, dass Männer im Allgemeinen weiter gingen als Frauen.

-Forscher haben kürzlich auch über Gleichungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 17 Jahren berichtet:

Für Jungen; 39,69 + 16,11 (Alter) – 0,58 (Alter im Quadrat) + 53,56 (Größe) – 0,54 (Körpermasse)

Für Mädchen; 56,56 + 18,04 (Alter) – 0,67 quadrat) – 0,64 (Körpermasse) + 36,08 (Körpergröße)

Klinische Signifikanz von 2 MWT:

IN DER PÄDIATRISCHEN POPULATION :

  1. Die 2MWT ist von kürzerer Dauer, objektiv, leicht verabreicht und bietet eine standardisierte Bewertung der Funktionsfähigkeit in Populationen mit reduzierter ambulanter Fähigkeit bei Erwachsenen mit neuromuskulärer Erkrankung. Dieses Testformat hilft bei neurologisch betroffenen Kindern mit Verhaltensproblemen, eingeschränkter ambulanter Kapazität, geringerer Muskelkraft und erhöhter Müdigkeit niedrigere Kognitionsniveaus, um ihre Funktionsfähigkeit zu testen
  2. Es ist eine einfach zu implementierende Maßnahme, um ein Grundniveau der Beeinträchtigung festzulegen, das Fortschreiten der Krankheit zu überwachen und die Wirksamkeit aktueller therapeutischer Interventionen bei Kindern mit signifikanten Erkrankungen zu bewerten.

IN DER ERWACHSENEN BEVÖLKERUNG:

  1. Es kann in der älteren Bevölkerung, Personen mit Amputationen der unteren Extremitäten, Mukoviszidose, traumatischen Hirnverletzungen und neurologischen Störungen als Maß für die Ausdauer verwendet werden.
  2. Es wird als Maß für die Ganggeschwindigkeit und die aerobe Kapazität bei Patienten verwendet, die 6 MWT nicht absolvieren können.

Ressourcen

2 Minuten zu Fuß Test Shirley Ryan Ability Lab.

  1. 1.0 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 Butland RJ, Pang J, Gross ER, Waldschnepfe AA, Geddes DM. Zwei-, sechs- und 12-minütige Gehtests bei Atemwegserkrankungen. In: Br Med J (Clin Res Ed). 1982. 29; 284(6329): 1607–1608. Zugriff am 19. Februar 2019.
  2. 2,0 2,1 Johnston KN, Potter AJ, Phillips AC. Minimaler wichtiger Unterschied und Reaktionsfähigkeit der 2-minütigen Gehtestleistung bei Menschen mit COPD, die sich einer Lungenrehabilitation unterziehen. Int J Chron Obstruct Pulmon Dis. 2017:12 2849–2857. Zugriff am 19. Februar 2019.
  3. Brooks D, Parsons J, Hunter JP, Devlin M, Walker J. Der 2-Minuten-Gehtest als Maß für die funktionelle Verbesserung bei Personen mit Amputation der unteren Extremitäten. In: Arch Phys Med Rehab. 2001: 82(10):1478-83
  4. 4.0 4.1 Scalzitti DA, Harwood KJ, Maring JR, Leach SJ, Ruckert EA, Costello E. Validierung des 2-Minuten-Gehtests mit dem 6-Minuten-Gehtest und anderen funktionellen Maßnahmen bei Personen mit Multipler Sklerose. Int J MS Pflege. 2018; 20(4): 158–163. Zugriff am 19. Februar 2019.
  5. 5,0 5,1 5,2 J.W. Witherspoon, R. Vasavada, R.H. Logaraj et al. Zwei-Minuten-versus 6-Minuten-Gehdistanzen während des 6-Minuten-Gehtests bei neuromuskulären Erkrankungen: Ist der 2-Minuten-Gehtest eine wirksame Alternative zu einem 6-Minuten-Gehtest? Europäisches Journal für pädiatrische Neurologie; 2019; 165-170
  6. 6.0 6.1 Brooks D., Parsons J., Tran D., Jeng B., Gorczyca B., Newton J., Lo V., Lieber C., Silaj E., Hawn T. Der zweiminütige Gehtest als Maß für die Funktionsfähigkeit bei Patienten mit Herzchirurgie. Arch Phys Med Rehabil. 2004;85: 1525-30. Zugriff am 23.Februar 2019.
  7. Upton CJ, Tyrrell JC, Hiller EJ. Zwei Minuten zu Fuß in Mukoviszidose. Arch Dis Kind 1988;63:1444e8.
  8. 8.0 8.1 8.2 8.3 8.4 8.5 8.6 8.7 Selman, JPR, de Camargi AA, Santos J, Lanza FC, Dal Corso S. Referenzgleichung für den 2-Minuten-Gehtest bei Erwachsenen und älteren Menschen. Atemschutz. 2014; 59 (4): 525-530. Zugriff am 19. Februar 2019.
  9. Connelly DM, Thomas BK, Kliffe SJ, Perry WM, Schmied RE. Klinischer Nutzen des 2-Minuten-Gehtests für ältere Erwachsene, die in der Langzeitpflege leben. Physiother kann. 2009; 61(2):78-87.
  10. 10.0 10.1 10.2 10.3 Bohannon RW. Normative Referenzwerte für den durch Metaanalyse abgeleiteten Zwei-Minuten-Gehtest. In: J Phys Ther Sci. 2017 Dezember; 29(12): 2224-2227. Zugriff am 25. Februar 2019.
  11. 11.0 11.1 11.2 11.3 11.4 11.5 Bohannon RW, Wang Y, Gershon RC. Zwei-Minuten-Spaziergang Testleistung von Erwachsenen 18 zu 85 Jahre: normative Werte, Zuverlässigkeit und Reaktionsfähigkeit. In: Arch Phys Med Rehab. 2015; 96:472-7. Zugriff am 19. Februar 2019.
  12. Mac Intensivstation Reha. 2 Minuten zu Fuß Test Tutorial. Erhältlich ab: http://www.youtube.com/watch?v=hhgQw7hd_RY
  13. Zhang J, Chen X, Huang S, Wang Y, Lin W, Zhou R, Zou H. Zwei-Minuten-Gehtest: Referenzgleichungen für gesunde Erwachsene in China. Plus Eins. 2018; 13(8): e0201988. Online veröffentlicht 2018 August 9. doi: 10.1371/Zeitschrift.pone.0201988. Zugriff am 23.Februar 2019.
  14. Priya TK, Verma S. Eine Studie zur Bestimmung der Referenzwerte für die zweiminütige Gehstrecke bei gesunden indischen Erwachsenen. Int J Physiotherm 2015, Band 3(5): 1208-14. Zugriff am 25. Februar 2019.
  15. Bohannon RW, Wang Y, Bubela D, Gershon RC. Normative Zwei-Minuten-Gehteststrecken für Jungen und Mädchen im Alter von 3 bis 17 Jahren. Phys Occup Ther Pediatr. 2018; 38:1, 39-45. Zugriff am 23.Februar 2019.
  16. Rossier P, Wade DT. Validität und Zuverlässigkeit Vergleich von 4 Mobilitätsmaßnahmen bei Patienten mit neurologischer Beeinträchtigung. Arch Phys Med Rehabil 2001;82:9e13.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.