Überarbeitete Schwartz-Gleichung für die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) (2009)

Warum haben Sie die Schwartz-Gleichung für GFR entwickelt? Gab es eine bestimmte klinische Erfahrung oder Patientenbegegnung, die Sie dazu inspiriert hat, dieses Tool für Kliniker zu entwickeln?

Die Schätzung der GFR nimmt viel weniger Zeit in Anspruch, und die Messung der GFR ist sehr mühsam. Wir haben alle GFRs als Stipendiaten bei Albert Einstein in der Bronx, New York, berechnet. Wir stellten die Hypothese auf, dass Serumkreatinin an sich kein guter Marker ist, da das Wachstum bei Kindern auftritt und mit dem Wachstum die Akkretion von Muskelmasse einhergeht, die das Serumkreatinin erhöht. Daher testeten wir Formeln mit einer Körperhabituskomponente sowie Serumkreatinin und stellten fest, dass die Höhe geteilt durch Serumkreatinin (Ht / Scr) am besten funktionierte.

Welche Perlen, Fallstricke und / oder Tipps haben Sie für Benutzer der Schwartz-Gleichung für GFR? Kennen Sie Fälle, in denen es unangemessen angewendet, interpretiert oder verwendet wurde?

Die Gleichung muss auf einen stabilen Kreatininwert angewendet werden und ist ungenau, wenn sich das Serumkreatinin schnell ändert.

Die Gleichung ist nicht nützlich bei Kindern mit reduzierter Muskelmasse, Amputationen, Kachexie oder bei Kindern, die Kreatinpräparate einnehmen.

Welche Empfehlungen haben Sie für Ärzte, wenn sie die Schwartz-Gleichung für die GFR angewendet haben? Gibt es Anpassungen oder Aktualisierungen, die Sie an der Punktzahl vornehmen würden, basierend auf neuen Daten oder Übungsänderungen?

Der aktualisierte eGFR von 2009 funktioniert gut, insbesondere mit enzymatischem Serumkreatinin. Man muss dies mit dem CKD-EPI eGFR für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren mitteln.

Wie verwenden Sie die Schwartz-Gleichung für die GFR in Ihrer eigenen klinischen Praxis? Können Sie ein Beispiel für ein Szenario geben, in dem Sie es verwenden?

Ich benutze dies regelmäßig, um meine Patienten in Szene zu setzen. Wenn ich unklar bin, ob diese Schätzung sinnvoll ist oder nicht, sende ich ein Cystatin C. Die GFR kann mit 70,69 x CysC-0,931 geschätzt werden. Wenn die beiden univariaten Schätzungen innerhalb von 10% übereinstimmen, ist dies der eGFR. Wenn Es Meinungsverschiedenheiten gibt, versuchen Sie herauszufinden, welche Schätzung wahrscheinlich falsch ist. Wenn dies nicht offensichtlich ist, müssen Sie möglicherweise die GFR bei einem solchen Patienten messen.

Gibt es weitere Forschungsarbeiten in der Pipeline, auf die Sie sich besonders freuen?

Die Studie zur chronischen Nierenerkrankung bei Kindern (CKiD) hofft, nach der Rekrutierung der dritten Kohorte einen global angewandteren eGFR zu haben. Die Arbeit an diesem eGFR wird wahrscheinlich in etwa einem Jahr beginnen. Inzwischen ist die vollständige CKiD eGFR noch genauer als die Ht / Scr (veröffentlicht in Kidney Int 82: 445-53, 2012).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.